Geburtenrate in Deutschland

Es gibt immer weniger Geburten und Deutschland ist in der EU das Land mit der geringsten Geburtenrate. so war das Jahr 2012 das erste mal dass es in Deutschland mehr Todesfälle als Geburten gegeben hat.

So gab es zwar 2012 über 10.000 mehr Neugeborene als im Jahr zuvor. Das ist eigentlich schon mal erfreulich denn es hat den jahrelangen Trend gebrochen wonach es für Jahr zu Jahr weniger Neugeborene gab. Aber es gab auch mehr Todesfälle so dass die Gesamtbevölkerung schrumpfte.

Auch wird es in den nächsten Jahren mit der Geburtenrate weiter bergab gehen.Das statistisch Bundesamt geht ebenfalls von einem Rückgang aus denn die Zahl der Frauen im Alter zwischen 25-35 ist in den nächsten Jahren rückläufig. Dies besonders ab 2020 wo sich er erste Einschnitt der Geburten vor 30 Jahren bemerkbar macht.

flickrNNNVdievarga
Quelle flickr.com – die Varga

Wie man diesen Trend entgegnen kann ist unter Experten umstritten. Einige fordern eine Erhöhung des Kindergeldes um die Familien zu einer höheren Geburtenanzahl und somit mehr neuen Baby und Kindern zu animieren.
Das eine Erhöhung des Kindergeldes eine Erhöhung der Geburtenrate mit sich bringt ist statistisch erwiesen nicht der Fall. Familien wünschen sich Kinder oder eben nicht in Deutschland, an den finanzellen Mitteln scheitert es nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s