Nachwuchs :)

In meinen Leben hat es Eine erfreuliche Entwicklung gegeben. Meine Freundin und ich haben Eine süße Tochter bekommen. Neun Monate haben wir gewartet und uns beide sehr darauf gefreut, Sophie ist denn ab absolutes Wunschkind und ihr mussten lange üben bis es endlich geklappt hat.

Obwohl ich gestehen muss, dass ich die Geburt im Kreissaal Nicht als besonders schön in Erinnerung behalten werde und uns beide der Stress noch ins Gesicht geschrieben steht, ist es ein unglaublich schönes Gefühl sein eigenes Kind in den Händen zu halten. Das ist durch nichts zu ersetzen.

Eigentlich war die Aufregung vor der Geburt das anstrengendste. Nach der Geburt lief alles wie von selbst, das Spital war sehr hilfreich und hat gleich die Geburtspapiere ausgestellt und die Anmeldung bei der Kirche und bei der Familienkasse Nürnberg zum Erhalt des Kindergelds war komplett problemlos. Meine Freundin befindet sich noch im Studium und hatte ohne hin kein Einkommen, so dass wir finanziell nicht schlechter gestellt sind als vorher. Natürlich geh ich weiterhin arbeiten und habe mir nur die letzte Woche zu Geburts Urlaub und frei genommen.

Ich bin schon gespannt Wie sich unser Familienleben entwickelt. Es ist schon ein Unterschied zu dritt zuhause zu leben und nicht mehr zu zweit zu sein. Aber wir haben beide eine riesengroße Freude mit unserer kleinen Tochter und Ich genieße jede Sekunde die ich mit dir verbringen kann. Di

Advertisements