Geldprobleme der jungen Generation

Meine Wohnung, mein Handy, mein Auto – mein Kreditproblem?

Junge Menschen zwischen 25 und 35 Jahren haben es bereits bemerkt. Die goldenen Zeiten in europa sind vorbei. Denn Sie haben vieles zu entscheiden und auch zu finanzieren. Vom Kinderwunsch über die Karriere bis zum Beschaffen des geeigneten Wohnraumes. Was bedeuten all dies Wünsche für ihre Finanzen?

Eine anhäufung dieser Wünsche führt sehr leicht dazu den Überblick über die eigenen Finanzen zu verlieren. Denn der Kauf auf Pump kann schnell in eine Schuldenfalle führen. Ein Konto ist schnell überzogen aber es wieder auszugleichen ist nicht so einfach.

Nach dem Studium oder der Beendigung einer Ausbildung ist man von den ersten Gehältern noch begeistert. Man hat doch wesentlich mehr Geld als in der Lernphase zur Verfügung. Doch das ändert scih schnell. So steigen auch die Fixkosten und aus der zuvor Gratiswohnmöglichkeit bei den Eltern wird ein Eigenheim welches schon mal sehr viel Geld monatlich in Anspruch nimmt. Damit ist die Wunschliste oder auch die Liste der benötigten Gegenstände aber noch bei weitem nicht vollständig. Ein Auto oder Handy sind beruflich nötig und so wird schnell das Konto in Mitleidenschaft gezogen da heute alles seinen Preis hat. So hat diese Generation einen deutlich höheren Finanzbedarf und der wird natürlich über Kredite bedient.

Einmal in der Schuldenfalle wird es sehr sehr schwer diese wieder zu verlassen. Nach Angaben der Schufa müssen inzwischen Menschen in diesem Alter mehr Kredite abzahlen als anderen.So sind es fast 16% oder jeder 5te der seinen Kredit mir Raten abstottern muss. So sind in Deutschland 6,6 Millionen Menschen überschuldet. Und das im Wirtschaftsmotor der EU. Man kann sich vorstellen wie triest es erst dann in den anderen Ländern der EU aussieht und wie schwierig die Lage für die neue Generation der Verdiener ist.

 

Advertisements